© Arnon Grünberg: Bettina Fürst-Fastré; © Kiepenheuer & Witsch

Informationen zur Veranstaltung

Der Freundeskreis liest. Zu Gast: Arnon Grünberg

Termin:

Montag, 28. Juni 2021

Uhrzeit:

18 bis 19 Uhr

Ort:

digitale Veranstaltung

Preis:

für Freundeskreis-Mitglieder kostenlos

Bitte melde Dich mit Deinen Zugangsdaten im Freundeskreis an, um diese Veranstaltung buchen zu können.

Begrenztes Kontingent. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über den nachfolgenden Button.

#FK im Gespräch

Der Freundeskreis liest. Zu Gast: Arnon Grünberg

Er gehört international zu den meist gelesenen Autoren der Gegenwart und scheint ein wahrer Vielschreiber zu sein. In unserem Format „Der  Freundeskreis liest“ ist am Montag, 28. Juni, der niederländische Schriftsteller Arnon Grünberg zu Gast.
Er hat mit 50 Jahren nicht nur 15 Romane veröffentlicht – gerade ist bei Kiepenheuer und Witsch „Besetzte Gebiete“ erschienen – er schreibt in den Niederlanden zudem die tägliche Kolumne für die Zeitung „Volkskrant“, daneben Essays und Reportagen. Seine vielfach ausgezeichneten Bücher sind ebenso aufsehenerregend wie grotesk, durchzogen von einem fast beißenden Humor und irren Charakteren.
In „Besetzte Gebiete“ geht es um den „unmenschlich guten“ Psychiater Kadoke, der aufgrund einer Fehlentscheidung sein Leben in Amsterdam hinter sich lässt und eine Zionistin in einer jüdischen Siedlung im Westjordanland heiratet. Spannenden Stoff für ein Gespräch, das unsere Redakteurin Andrea Zuleger mit Arnon Grünberg führen wird, gibt es reichlich: sein Leben zwischen Amsterdam und New York, seine Biografie als jüdisches Kind einer Mutter, die Auschwitz überlebte, seine Einschätzung zur Krise im Nahen Osten, das seltsame Frauenbild in seinen Romanen und die wahnwitzigen Wendungen in seinen Geschichten.

Wir freuen uns auf Dich!

Wir nutzen die Aachener Webinar-Software Edudip, die nicht nur besonders anwenderfreundlich ist, sondern deren Server auch in Deutschland stehen, also den strengen deutschen Datenschutzverordnungen genügen.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist lediglich ein Computer, ein Tablet oder ein Smartphone mit Internetzugang erforderlich. Fragen könnt ihr über die Chatfunktion stellen. Sofern ihr über Kamera und Mikrofon an eurem Computer verfügt, können wir euch auf euren Wunsch auch mit Video und Ton in die Veranstaltung schalten.

Bitte beachtet, dass wir unsere Veranstaltungen inkl. Chatverlauf aufzeichnen, um sie anderen Freunden innerhalb des Freundeskreises nachträglich zur Verfügung zu stellen. Aufgezeichnete Formate könnt ihr euch über den Rückblick im Anschluss an die Veranstaltung noch einmal ansehen.