© Leykam Verlag

Etz/Spagl

"Ein Baum kommt selten allein": Was Du schon immer über Bäume wissen wolltest - von Nini Spagl und Elisabeth Etz

Worüber sprechen Bäume, wenn sie allein sind? Wer wohnt eigentlich sonst noch in und auf einem Baum? Und was bitte ist ein Wurzeltelefon? Bäume sind die ältesten Wesen unserer Erde, ohne sie könnten wir nicht leben. Bäume sind Wohnort und Heilquelle, sie geben uns Holz und Nahrung, sie kühlen und beruhigen uns, trotzdem gehen wir nicht gerade behutsam mit ihnen um.

»Ein so wunderbar entzückendes und zugleich wertvolles Buch voller spannender Informationen rund um den Baum. Aber aufgepasst: Nicht nur für Kinder geeignet!«
Karin Enzenhofer, Baum-Expertin WWF Österreich

 

Wir verlosen fünf Buchexemplare und wünschen viel Vergnügen beim Erforschen der Geheimnisse unserer Bäume!

Autorin

Elisabeth Etz

1977 in München geboren, studierte Architektur in Innsbruck, machte einen Lehrgang zur Buchgestalterin in St. Pölten und bildet sich derzeit im Bereich Animation weiter. Mit Baumbezug im Nachnamen kann sie nicht aufwarten, aber immerhin mit falsch geschriebenem Gemüse. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich gerne mit runden Dingen, z.B. Fußbällen und Locherabfall, den sie in ihrem Confetti-Museum ausstellt. © Elodie Grethen

Autorin

Nini Spagl

geboren 1979 in Wien, wo sie nach Aufenthalten in Berlin und Istanbul nun wieder lebt. Sie wollte schon als kleines Kind Schriftstellerin werden, weil sie dachte, dass man als Autorin nicht so früh aufstehen muss. Außerdem lernt sie gerne Sprachen. Seit sie herausgefunden hat, dass ihr Nachname in einer anderen Sprache »Baum« bedeutet, interessiert sie sich auch für Bäume. © Elodie Grethen