© Christoph Köstlin

Bühne unter Sternen – Ticketverlosung Max Giesinger

Es soll schon Künstler gegeben haben, die sich beim Anblick der Burg Nideggen zu einem Song haben inspirieren lassen. Dies zumindest behauptet der Aachener Konzertveranstalter Christian Mourad. Vielleicht wird das aus dem 12. Jahrhundert stammende Gemäuer auch in diesem August wieder besungen, wenn im Rahmen des Festivals „Bühne unter Sternen“ eine erlauchte Riege Sängerinnen und Sänger dort auftritt. Nach zwei Jahren Zwangspause liest sich das Line-up in der Tat wie das Who-is-who der europäischen Singer- und Songwriter-Szene. Milow, Max Giesinger und Joss Stone waren bereits 2020 angekündigt – ihre Gastspiele mussten jedoch aufgrund der Corona-Pandemie auf dieses Jahr verschoben werden.

Der Singer-Songwriter bringt am 20. August Bewegung ins Open-Air-Festival auf Burg Nideggen!

Im letzten Jahr hieß es dann: „Die Reise“. Ein neues Album voller großer, poetischer Songs, in denen – wie immer, wenn sie aus Max Giesingers Feder stammen – die Bewegung Thema ist. Bewegung nach innen, zu sich selbst, aber natürlich auch Bewegung nach außen, zu den Menschen überall im Land. Nach mehreren ausverkauften Konzertreisen kreuz und quer durch die Republik wird sich Max Giesinger warm gesungen und gelaufen haben, wenn ihn seine Reiseroute am 20. August 2022 zur „Bühne unter Sternen“ lotst und es dann heißt „Irgendwann ist jetzt“.

Seien auch Sie live dabei und verpassen dieses Highlight auf keinen Fall – wir verlosen 3×2 Stehplatz-Tickets!

 

Rückblick: Max Giesinger hatte bereits eine beachtliche Menge selbstgewählter, klassischer Musiker-Lehrjahre absolviert, als im Mai 2014 sein Debütalbum „Laufen lernen“ erschien. Da waren Bands unterschiedlicher musikalischer Gewichtungen in seiner Jugendzeit, mehrere Dutzend Auftritte pro Jahr neben der Schule, das Unterwegssein als Straßenmusiker in Australien und Neuseeland, und immer wieder millionenfach geklickte, selbstgestaltete und eigenhändig hochgeladene Song-Clips bei YouTube. 2011 nahm er die Zuschauer der TV-Castingshow „The Voice Of Germany“ auf die Reise zu seinen Gefühlen und Gedanken mit. Aber trotz flächendeckender Bekanntheit, blieb er anschließend bewusst unabhängig.

Sein Einstandswerk wurde über eine Crowdfunding-Kampagne finanziert und hielt locker, was seine TV-Präsenz verspochen hatte: gefühlvolle Songs mit Refrains, die sich zu packenden Hymnen auftürmen. Mehr noch, „Laufen lernen“ wurde zur selbsterfüllenden Prophezeiung. Zwei Jahre später lief Max Giesinger nicht mehr, er sprintete mit seinem zweiten Album „Der Junge, der rennt“ dem ganz großen Erfolg entgegen. Und die Pop-Fans hielten freudig die Arme, Ohren und Herzen offen. Platin, 200.000 verkaufte Exemplare der Platte, durfte der Musiker mit dem eindringlichen Gesang auch dank seiner beiden Riesenhits „80 Millionen“ und „Wenn sie tanzt“ verbuchen.

Landrat Wolfgang Spelthahn, der auch im kommenden Jahr das Festival auf Burg Nideggen als Schirmherr unterstützt, ist bekennender Giesinger-Fan, wie er sagt: „Ich freue mich sehr, dass Max Giesinger auf die ‚Bühne unter Sternen‘ kommt. Ich bin ein großer Fan seiner Musik, er wird unsere Konzertreihe definitiv bereichern, alleine schon, weil man bei seinen Auftritten sehen kann, dass er liebt was er tut.“

Tickets und Infos:
Tickets sind an allen Verkaufsstellen des Medienhauses Aachen sowie unter CTS Eventim erhältlich. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist um 18 Uhr. Weitere Infos unter www.maxgiesinger.de

 

Termin:

Uhrzeit:

Ort:

Preis:

20. August 2022

20 Uhr (18 Uhr Einlass)

Burg Nideggen, Kirchgasse 10, 52385 Nideggen (bitte beachten Sie ausgeschilderte Parkflächen)

kostenlos (nur für Freundeskreis-Mitglieder)

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen, müssen Sie die 3G-Regel beachten: geimpft, genesen oder getestet. Halten Sie bitte einen entsprechenden Nachweis über Impfung, Genesung oder offiziellen negativen Corona-Virus-Antigen-Schnelltest und einen Personalausweis bereit. Vor Ort ist außerdem eine medizinische Maske zu tragen. Achten Sie auf Abstand (min. 1,5 Meter) und beachten Sie die Hygieneregeln. Bitte orientieren Sie sich an den aktuellen Vorgaben des Landes NRW: www.land.nrw/corona