Geldgeschenke: Das Richtige zu Kommunion, Konfirmation, Jugendweihe

Geld, Gold und Geschmeide zu einem besonderen Anlass verschenken, das hat weltweit Tradition. Der Begriff Geschenk stammt übrigens vom Wort (ein)schenken ab. Also von der Tradition, einem Gast Wein einzuschenken. Sehr populäre Schenker waren Caspar, Melchior und Balthasar, besser bekannt als die heiligen drei Könige. Sie schenkten dem kleinen Jesuskind zur Geburt Gold, Myrrhe und Weihrauch.

Das Lesen des Ratgebers ist nur als Mitglied des Freundeskreises möglich. Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an oder registrieren Sie sich kostenlos.

Weitere Ratgeber