Rentenerhöhung 2022: Das ändert sich für Ruheständler

Von Juli an gibt es für mehr als 21 Millionen Rentner ein sattes Plus. Anders als vielfach befürchtet, kassiert das Finanzamt davon nichts. Im Gegenteil: Die Steuerbelastung von Rentnern sinkt. An einer Steuererklärung für 2021 kommen dennoch viele Rentner nicht vorbei. Dafür bleibt im Regelfall Zeit bis Ende Oktober 2022.

2022 gibt es für Ruheständler ein deutliches Rentenplus. Die höhere Rente wird meist Ende Juli ausgezahlt. Einen Antrag muss dafür niemand stellen. Die Mitteilung über die Rente, die ab Juli gezahlt wird, geht zwischen Mitte Juni und Ende Juli allen Rentnern zu.
Um wieviel steigt die Rente im Juli genau?

Das Lesen des eMagazins ist nur als Mitglied des Freundeskreises möglich. Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an oder registrieren Sie sich kostenlos.

Weitere Ratgeber