Ungültige Führerscheine – 42 Millionen Führerscheine müssen umgetauscht werden

In Deutschland müssen in den nächsten Jahren rund 42 Millionen Führerscheine umgetauscht werden. Damit es nicht zu einem übermäßigen Andrang kommt und sich dann Massen von Anträgen in den Behörden stapeln, soll der Umtausch über mehrere Jahre hinweg gestaffelt erfolgen. Die erste Frist für den Führerscheinumtausch endete am 19.januar 2022 und sorgte teilweise für überlastete Behörden. Viele Bürgerinnen und Bürger haben ihren Führerschein erst auf den letzten Drücker umtauschen wollen, was teils aufgrund fehlender Termine in den Behörden nicht gelang. Haben Sie auch noch einen alten Papierführerschein oder einen der ersten Kartenführerscheine? Dann müssen Sie Ihr Dokument auch tauschen. Wir erklären, bis wann und wo Sie den Führerschein neu beantragen müssen und welche Unterlagen Sie dafür benötigen.

Das Lesen des Ratgebers ist nur als Mitglied des Freundeskreises möglich. Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an oder registrieren Sie sich kostenlos.

Weitere Ratgeber