Urlaub: Reiseversicherung – Was in Corona-Zeiten wichtig ist

Pandemie hin oder her: Die Menschen haben Lust auf Urlaub. Und so reisen sie sonnenhungrig in den Süden oder machen sich gemütliche Tage in Skandinavien. Zusammen mit der Reisebuchung kommt auch das Thema Versicherungen auf die Tagesordnung.

Auf jeden Fall ein Muss ist die private Auslandskrankenversicherung. Denn gesetzlich Versicherte können sich zwar dank Sozialversicherungsabkommen im EU-Ausland behandeln lassen. Aber die tatsächlichen Kosten werden damit kaum gedeckt, wenn der Urlauber oder die Urlauberin in den schönsten Wochen des Jahres krank wird. Und außerhalb Europas müssen gesetzlich Versicherte alle Kosten selber zahlen. Über eine Reiserücktrittskostenversicherung sollte man ebenfalls nachdenken, wenn der Urlaub kurzfristig storniert werden muss.

Das Lesen des Ratgebers ist nur als Mitglied des Freundeskreises möglich. Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an oder registrieren Sie sich kostenlos.

 

Weitere Ratgeber