Zahlen im Auslandsurlaub – Die falsche Wahl kann ganz schön ins Geld gehen

Wer innerhalb der Eurozone verreist – also nach Österreich, Spanien oder Frankreich – sollte immer versuchen, mit der Girocard oder einer Kreditkarte zu bezahlen und Bargeld zu vermeiden. Denn fürs Bezahlen fallen in der gesamten Eurozone keine Gebühren an. Doch nicht immer sind Kartenzahlungen möglich. In vielen kleinen griechischen Tavernen zum Beispiel wird man nur Bargeld akzeptierennehmen. Dann kommt es darauf an, bei welcher Bank Sie sind. Kunden sollten prüfen, ob es bei ihrem Kontomodell günstiger ist, Bares mit der Kreditkarte oder der Girocard abzuheben.

Das Lesen des eMagazins ist nur als Mitglied des Freundeskreises möglich. Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an oder registrieren Sie sich kostenlos.

Weitere Ratgeber