#FK einfach lecker

Sterneküche – made in Aachen – guten Appetit

Seit 40 Jahren steht Christof Lang am Herd. Seit mehr als 20 Jahren ist sein „La Becasse“ mit einem „Michelin“-Stern dekoriert. Im September bietet der Aachener Star-Koch an drei Montagen ein spezielles „Freundeskreis“-Menü an, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Der begeisterte Gastronom hat unter anderem bei Paul Bocuse gekocht und sich seit 1981 mit seinem Restaurant über die Stadtgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Kochen, sagt er, sei immer Teamarbeit und führt zur Verdeutlichung eine Anekdote seines ehemaligen Lehrmeisters an. „Bocuse hat man einmal gefragt, wer denn koche, wenn er selbst nicht in der Küche stehe“, erzählt Lang. „Genau die gleichen, die kochen, wenn ich in der Küche bin, habe Bocuse geantwortet.“ Langs Fazit: „Deshalb ist eine Auszeichnung wie der Michelin-Stern ein Erfolg der ganzen Equipe.“ Vom Küchenchef Andreas Schaffrath bis zum unlängst erst angefangenen Azubi.

An den „Freundeskreis“-Abenden ist Christof Lang natürlich zugegen. Er wird jeden Gast persönlich begrüßen. Die Speisekarte, sagt Lang, werde permanent geändert. Auch für den „Freundeskreis“ werden frisch eingekauft. Erst wenn er zurück sei, könne er sagen, was es abends gebe. „Wir wollen nicht immer im gleichen Zeug rumrühren.“ Sicher sei nur, dass jeder Gast des Medienhauses bei Vorspeise und Hauptgang jeweils zwischen Fisch und Fleisch wählen könne.

Wir freuen uns sehr, dass Christof Lang und sein Team zum Start unseres neuen Programms Reservierungen im „La Becasse“ an drei Abenden ausschließlich von unseren Abonnenten entgegennehmen werden. Die Corona-Schutzmaßnahmen lassen maximal 35 Personen pro Abend zu, der um 19 Uhr beginnt.

Das Freunde-Menü lehnt sich vom Inhalt und Preis her an das beliebte Mittags-Menü an. Für 38,50 € gibt es einen Gruß aus der Küche, Vorspeise und Hauptgang wahlweise mit Fleisch oder Fisch zwischendurch ein Sorbet sowie abschließend ein Dessert.

Da die Speisen wie im La Becasse üblich nach Marktlage frisch zubereitet werden, wird das genaue Menü erst nach dem Einkauf am Tag selbst feststehen. Also anmelden, überraschen lassen und genießen!

Weitere Informationen erhaltet ihr unter: www.labecasse.de

Informationen zur Veranstaltung

  • Termin: jeweils Montags, 14. /21. oder 28. September 2020
  • Uhrzeit: ab 19.00 Uhr
  • Ort: Aachen
  • Leistungen: 3-Gänge-Menü plus Amuse-Bouche und Sorbet (ohne Getränke)
  • Preis: 38,50 € p.P. (ohne Getränke) – nur an diesen Abenden!

Bitte melde dich im Freundeskreis an, um diese Veranstaltung buchen zu können.

Dieses Angebot ist leider ausgebucht.

Informationen zur Veranstaltung

Termin:

jeweils Montags, 14. /21. oder 28. September 2020

Uhrzeit:

ab 19.00 Uhr

Ort:

Aachen

Leistungen:

3-Gänge-Menü plus Amuse-Bouche und Sorbet (ohne Getränke)

Preis:

38,50 € p.P. (ohne Getränke)

Dieses Angebot ist leider ausgebucht.

Bitte melde dich im Freundeskreis an, um diese Veranstaltung buchen zu können.

#FK einfach lecker

Sterneküche – made in Aachen – guten Appetit

Seit 40 Jahren steht Christof Lang am Herd. Seit mehr als 20 Jahren ist sein „La Becasse“ mit einem „Michelin“-Stern dekoriert. Im September bietet der Aachener Star-Koch an drei Montagen ein spezielles „Freundeskreis“-Menü an, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Der begeisterte Gastronom hat unter anderem bei Paul Bocuse gekocht und sich seit 1981 mit seinem Restaurant über die Stadtgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Kochen, sagt er, sei immer Teamarbeit und führt zur Verdeutlichung eine Anekdote seines ehemaligen Lehrmeisters an. „Bocuse hat man einmal gefragt, wer denn koche, wenn er selbst nicht in der Küche stehe“, erzählt Lang. „Genau die gleichen, die kochen, wenn ich in der Küche bin, habe Bocuse geantwortet.“ Langs Fazit: „Deshalb ist eine Auszeichnung wie der Michelin-Stern ein Erfolg der ganzen Equipe.“ Vom Küchenchef Andreas Schaffrath bis zum unlängst erst angefangenen Azubi.

An den „Freundeskreis“-Abenden ist Christof Lang natürlich zugegen. Er wird jeden Gast persönlich begrüßen. Die Speisekarte, sagt Lang, werde permanent geändert. Auch für den „Freundeskreis“ werden frisch eingekauft. Erst wenn er zurück sei, könne er sagen, was es abends gebe. „Wir wollen nicht immer im gleichen Zeug rumrühren.“ Sicher sei nur, dass jeder Gast des Medienhauses bei Vorspeise und Hauptgang jeweils zwischen Fisch und Fleisch wählen könne.

Wir freuen uns sehr, dass Christof Lang und sein Team zum Start unseres neuen Programms Reservierungen im „La Becasse“ an drei Abenden ausschließlich von unseren Abonnenten entgegennehmen werden. Die Corona-Schutzmaßnahmen lassen maximal 35 Personen pro Abend zu, der um 19 Uhr beginnt.

Das Freunde-Menü lehnt sich vom Inhalt und Preis her an das beliebte Mittags-Menü an. Für 38,50 € gibt es einen Gruß aus der Küche, Vorspeise und Hauptgang wahlweise mit Fleisch oder Fisch zwischendurch ein Sorbet sowie abschließend ein Dessert.

Da die Speisen wie im La Becasse üblich nach Marktlage frisch zubereitet werden, wird das genaue Menü erst nach dem Einkauf am Tag selbst feststehen. Also anmelden, überraschen lassen und genießen!

Weitere Informationen erhaltet ihr unter: www.labecasse.de