Fotos: Velocity

Informationen zur Veranstaltung

HEUTE: Velocity – ein digitales Gespräch über das moderne E-Bike-Verleihsystem

Termin:

Dienstag, 01. Juni 2021

Uhrzeit:

18 bis 19 Uhr

Ort:

digitale Veranstaltung

Preis:

für Freundeskreis-Mitglieder kostenlos

Bitte melde Dich mit Deinen Zugangsdaten im Freundeskreis an, um diese Veranstaltung buchen zu können.

Begrenztes Kontingent. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über den nachfolgenden Button.

#FK im Gespräch

HEUTE: Velocity – ein digitales Gespräch über das moderne E-Bike-Verleihsystem

Es gibt eine zeitgemäße, weil elektromobile Alternative zum Auto und zu den übrigen Arten der Fortbewegung in der Stadt. Mit dem Pedelec-Verleihsystem „Velocity“ hat sich in Aachen ein vielversprechendes Angebot, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, etabliert. „E-Mobilität für kleines Geld bei sorgenfreier, flexibler, unkomplizierter und umweltfreundlicher Nutzung.“ So bringt es Velocity für sich auf den Punkt.

Velocity – die neue Mobilität!

In Aachen erfunden, erforscht, umgesetzt, an inzwischen 85 Stationen auf die Straße gebracht und stets weiterentwickelt – so gehen Erfolgsgeschichten. Und die beginnen in Aachen – wie auch in diesem Fall – gerne an der RWTH. Professor Achim Kampker ist E-Mobilitätspionier der ersten Stunde. Er und die heutigen Geschäftsführer von Velocity, Bernhard Mayers und Andreas Troßmann, stellen im digitalen Forum des Freundeskreises das Erfolgsmodell „Velocity“ vor.
Wo es herkommt. Welche Ideen dahinterstehen. Wie Unternehmen und ihre Belegschaften bei ihrer Suche nach der neuen Mobilität profitieren können. Wie es in der praktischen Nutzung funktioniert. Und wohin die Reise geht. Hierzu sei schon die festgezurrte Ausweitung in die StädteRegion und in die Parkstad Limburg erwähnt.
Achim Kampker sagt es so: „Die urbane Mobilität muss und kann in ihrer Effizienz deutlich gesteigert werden. Das Pedelec-Verleihsystem ist dafür ein entscheidender Baustein. Dies zeigen ganz klar die Nutzungsprofile und die über 20 000 Nutzungen von Velocity pro Monat in den Spitzenzeiten.“
Und Andreas Troßmann unterstreicht den Nutzen für die Unternehmensmobilität: „Dieses Thema gewinnt an Bedeutung.
Alternativen zum motorisierten Individualverkehr sind gefragt. Es muss in unserer Region Alternativen zum Auto geben. Wir brauchen eine Kombination verschiedener Verkehrsmittel in einem zukunftsweisenden Konzept. Unsere Velocity-E-Bikes sind eine komfortable und zügige, vor allem aber eine preiswerte Ergänzung zum ÖPNV.“

Fragen der Gäste sind im Forum wie immer willkommen.

Wir freuen uns auf Euch!

Wir nutzen die Aachener Webinar-Software Edudip, die nicht nur besonders anwenderfreundlich ist, sondern deren Server auch in Deutschland stehen, also den strengen deutschen Datenschutzverordnungen genügen.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist lediglich ein Computer, ein Tablet oder ein Smartphone mit Internetzugang erforderlich. Fragen könnt ihr über die Chatfunktion stellen. Sofern ihr über Kamera und Mikrofon an eurem Computer verfügt, können wir euch auf euren Wunsch auch mit Video und Ton in die Veranstaltung schalten.

Bitte beachtet, dass wir unsere Veranstaltungen inkl. Chatverlauf aufzeichnen, um sie anderen Freunden innerhalb des Freundeskreises nachträglich zur Verfügung zu stellen. Aufgezeichnete Formate könnt ihr euch über den Rückblick im Anschluss an die Veranstaltung noch einmal ansehen.