Foto: Borchert © Heike Lachmann; Foto: Cugini © Dagmar Meyer-Roeger; Foto: Birkenstock © Andreas Herrmann; Foto: Christian Rein © Michael Jaspers

Die neuen Köpfe bei „Ludwig“

Es ist ein so umfassender Personalwechsel, wie es ihn in der Aachener Kulturlandschaft noch nie gegeben hat. Nahezu alle Spitzenposten in führenden Institutionen sind vor kurzem neu besetzt worden oder werden es in naher Zukunft. Dazu gehören auch die Einrichtungen der Ludwig-Familie.

So ist Carla Cugini neue geschäftsführende Vorständin der Peter und Irene Ludwig Stiftung (die in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feiert), Eva Birkenstock neue Direktorin des Ludwig Forums für Internationale Kunst und Till-Holger Borchert neuer Direktor des Suermondt-Ludwig-Museums.

Lernen Sie Carla Cugini, Eva Birkenstock und Till-Holger Borchert im Rahmen eines exklusiven Abends des AZ/AN-Freundeskreises in Zusammenarbeit mit dem Ludwig Forum und den Freunden des Ludwig Forums kennen! Nutzen Sie jetzt bereits die Gelegenheit, sich zu unserem exklusiven Forum „Ludwigs neue Köpfe“ anzumelden! 

Die drei Neuen in der Aachener Kulturlandschaft eint nicht nur der Name Ludwig, sondern auch eine große Liebe zur Kunst. Doch was treibt sie an? Welche Themen aus Kunst und Kultur – und darüber hinaus – beschäftigen sie? Welche Pläne haben sie für ihre jeweiligen Häuser? Wie blicken sie auf Aachen als Kulturstandort und als neue Heimat? Und wie auf die herausragende Sammlung von Peter und Irene Ludwig?

Wir freuen uns auf Sie!

Termin:

Uhrzeit:

Ort:

Preis:

Donnerstag, 19. Mai 2022

18 bis 20 Uhr

in der „Mulde“ des Ludwig-Forums, Jülicher Straße 97–109, 52070 Aachen

für Freundeskreis-Mitglieder kostenlos

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen, müssen Sie die 2G-Regel beachten: geimpft oder genesen. Halten Sie bitte einen entsprechenden Nachweis über Impfung oder Genesung und einen Personalausweis bereit. Vor Ort ist außerdem eine medizinische Maske zu tragen. Achten Sie auf Abstand (min. 1,5 Meter) und beachten Sie die Hygieneregeln. Bitte orientieren Sie sich an den aktuellen Vorgaben des Landes NRW: www.land.nrw/corona

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur als Mitglied des Freundeskreises möglich (ggf. Auslosung der vorhandenen Plätze). Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an oder registrieren Sie sich kostenlos.

© Harald Krömer

Ludwig Forum Aachen

Ein Marktplatz für die wichtigen Themen

Zu nichts weniger als das möchte Eva Birkenstock das Ludwig Forum machen. Zu ihrem Amtsantritt skizzierte sie weitere Ideen für das Aachener Museum. Das Ludwig Forum für Internationale Kunst ist ein Museum für moderne Kunst in Aachen. Es gründet auf die Sammlung Ludwig, die das Aachener Sammlerehepaar Irene und Peter Ludwig Mitte des 20. Jahrhunderts zusammentrug, und wird gefördert durch die Peter und Irene Ludwigstiftung.

Moderatoren und Gäste des Abends

Moderator

Christian Rein

Der gebürtige Aachener hat unser Medienhaus bereits 1998 im Rahmen eines ersten Praktikums während seines Studiums der Politikwissenschaft in Bonn kennengelernt, das er 2003 an der Freien Universität Berlin mit dem Diplom abschloss. Zudem arbeitete er als studentische Hilfskraft in Büros von Bundestagsabgeordneten und absolvierte journalistische Praktika unter anderem bei der „Zeit“ in Hamburg. Eine feste freie Mitarbeit nach dem Studium mündete in ein Volontariat im Medienhaus Aachen (2006-2008), anschließend war er mehrere Jahre Politikredakteur bei „Aachener Zeitung“ und „Aachener Nachrichten“. Im Mai 2020 hat der Musik- und Literaturbegeisterte den Bereich Kultur/Magazin übernommen.

Gast

Eva Birkenstock

Eva Birkenstock ist eine deutsche Kunsthistorikerin, Kuratorin und Museumsleiterin. Sie ist 43 Jahre alt, gebürtig aus Köln und lebt in Aachen. Sie ist Leiterin des Ludwig Forums Aachen.

Gast

Carla Cugini

Die Schweizerin Carla Cugini ist die neue Frau an der Spitze der Ludwig-Stiftung. Sie betreut eine rund 14.000 Werke umfassende Kunstsammlung, verteilt auf 28 Museen weltweit. Seit dem 1. September leitet Cugini die Peter und Irene Ludwig Stiftung als geschäftsführende Vorständin. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Gast

Till-Holger Borchert

Till-Holger Borchert wurde am 4. Januar 1967 in Hamburg geboren. Er studierte Kunstgeschichte, Musik- und Literaturwissenschaft in Bonn. Von 2004 bis 2013 war er Kurator am Groeningemuseum und am Arentshuis in Brügge. Seit 2014 leitet er die Städtischen Museen von Brügge. Aachen kennt Till-Holger Borchert bereits gut, weil er zwischen 2000 und 2002 als Lehrbeauftragter Seminare am Institut für Kunstgeschichte der RWTH gegeben hat.

Teilnahmeformular

Die Bewerbungsfrist endet am Montag, 16. Mai 2022, 10 Uhr.

Die Bewerbung zur Teilnahme an der Veranstaltung ist nur als Mitglied des Freundeskreises möglich. Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an oder registrieren Sie sich kostenlos.

Fotos

Fotos sind ca. 5 Werktage nach der Veranstaltung erhältlich.