© Karin Borghouts

Wiedereröffnung: Königliches Museum für Schöne Künste Antwerpen

Ende September ist es endlich so weit: Das Königliche Museum für Schöne Künste Antwerpen (KMSKA) öffnet nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wieder seine Türen für Besucher. Das größte  Museum Flanderns ist ein kultureller Hotspot für Kunstbegeisterte aus aller Welt. Die Sammlung des Museums umfasst sieben Jahrhunderte und beinhaltet Gemälde der sogenannten “Flämischen Primitiven” wie Jan van Eyck und Hans Memling, sowie bedeutende Werke der bekannten Künstler Peter Paul Rubens, Amedeo Modigliani und  Auguste Rodin und vielen mehr. Begleiten Sie uns in die multikulturelle Hafenstadt an der Schelde. Antwerpen ist durch seinen Seehafen, der  der zweitgrößte Europas ist, sowie als weltweit wichtigstes Zentrum für  die Verarbeitung von Diamanten von großer internationaler Bedeutung. Antwerpen gilt als einer der schönsten Städte der Beneluxstaaten und  steht für alte Architektur, spannenden Museen und eine multikulturelle
Bevölkerung.

Kommen Sie mit auf diesen spannenden Kurztrip nach Antwerpen und sehen das gerade wiedereröffnete Kunstmuseum als einer der Ersten!

Samstag, 01.10.2022: Diamantenviertel & Abendessen
Sie starten morgens ab Ihrer gebuchten Zustiegsstelle und Ihr komfortabler Reisebus fährt Sie nach Antwerpen. Nach Ihrer Ankunft haben Sie etwas Zeit für ein Mittagessen und beziehen am Nachmittag im Hotel Ihre Zimmer. Im Anschluss machen Sie sich gemeinsam mit Ihrer Gästeführung auf den Weg Antwerpen zu erkunden. Sie starten im berühmten Diamantenviertel der Stadt, auch als Square Mile bekannt. Dieses Viertel ist ein einzigartiger Ort. In den verwinkelten Gassen spielt sich bereits seit Jahrhunderten der Großteil des weltweiten Diamantenhandels ab. Antwerpen gilt mit seinen zahlreichen Diamantenfirmen seit mehr als 500 Jahren als globale Hauptstadt dieser Industrie. Über 80 Prozent der ungeschnittenen Diamanten passieren dieses Viertel nahe des Bahnhofes. Erfahren Sie, warum das geschäftgtige Ballungszentrum der Diamantenbranche gerade hier angesiedelt ist und erkunden Sie eines der am besten überwachten und gesicherten Stadtviertel in Europa. Danach spazieren Sie weiter in Richtung des jüdischen Viertels, welches auch als “Antwerpener Jerusalem” bezeichnet wird. Die Geschichte dieser Ecke der Stadt ist eng mit der des Diamantenviertels verstrickt. Bis heute ist ein großer Teil der Antwerpener Juden beruflich ausgerichtet auf den Diamantensektor.
Hier lebt seit Jahrhunderten eine jüdische Gemeinschaft, eine der größten intakten jüdischen Gemeinschaften Europas, und das Straßenbild ist besonders von eine ganze Reihe Synagogen, jüdischer Schulen, koscherer Restaurants und jüdischen Lebensmittelläden geprägt. Der Rundgang endet an Ihrem Restaurant, wo Sie den Abend bei einem gemeinsamen Abendessen gesellig ausklingen lassen.

Sonntag, 02.10.2022: Königliches Museum für Schöne Künste Antwerpen, Liebfrauenkirche & Heimfahrt
Nach dem Frühstück und Check-Out werden Sie von Ihrer Gästeführung im Hotel abgeholt und machen sich gemeinsam auf den Weg ins Viertel Zuid, in dem sich das neu eröffnete Königliche  Museum für Schöne Künste Antwerpen befindet. Schon von außen ist das neoklassizistische Gebäude ein Blickfang. Die renommierte Galerie ist bekannt für die größte Sammlung an Werken des Barockmalers Peter Paul Rubens. Zudem zeigt es eine einzigartige Auswahl an Kunst von weiteren berühmten Meistern wie Jan van Eyck und Hans Memling. Das neue Raumkonzept, welches durch den Umbau umgesetzt wurde, ermöglicht vierzig Prozent zusätzliche Ausstellungsfläche ohne die einzigartige Atmosphäre des im 19. Jahrhundert erbauten Gebäudes zu beeinträchtigen. Durch viel Tageslicht und moderne Technik wurde eine Symbiose zwischen historischer Bausubstanz und modernen Elementen erschaffen.

Der neu angelegte Museumsgarten bietet den Besuchern einen Ort der Ruhe, in dem in entspannter Atmosphäre Skulpturen betrachtet werden können. Die Mischung aus Meisterwerken aus dem 15. Jahrhundert, sowie ausgestellte moderne Werke bilden ein spannendes Wechselspiel und machen das Museum zu einem Highlight für Kunstliebhaber. Anschließend führt Ihr Gästeführer Sie in die Antwerpener Altstadt, wo Sie für ein Mittagessen etwas Zeit zur freien Verfügung haben. Nach der Stärkung statten Sie der Liebfrauenkathedrale einen Besuch ab. Die Kirche ist die größte gotische Kirche der Niederlande und Flandern und steht nach einer Bauzeit von fast 170 Jahren bereits seit dem 16. Jahrhundert in Antwerpen. Ihr Turm, der mit seinen 123 Metern aus dem historischen Stadtzentrum herausragt, zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Auch hier hat Peter Paul Rubens seine Spuren mit vier Meisterwerken hinterlassen, die in der Kirche besichtigt werden können. Zusätzlich ist die Kirche selbst aber mindestens genauso beeindruckend, mit ihren bemalten Fenstern und der besonderen Altarverzierung. Der Innenbereich ist teilweise barock, teilweise neugotisch geprägt, was es besonders sehenswert macht. Nach Ihren Besichtigungen haben Sie noch etwas freie Zeit zur Verfügung, bevor Ihr Bus Sie wieder zurück in die Heimat bringt.
Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Termin:

Uhrzeit:

Ort:

Preis:

Samstag/Sonntag, 1./2.10.2022

ab ca. 7.30 Uhr

Aachen, oberer Parkplatz Friedhof Hüls oder Düren, P&R Parkplatz, A4

349,- € p.P./Doppelzimmer; 405,- € p.P./Einzelzimmer

Reise-/Einreisebestimmungen im Zusammenhang mit Corona
Alle Reise- und Einreisebestimmungen, die zum Zeitpunkt Ihrer Reise im Zusammenhang mit Corona gelten, teilen wir Ihnen mit Ihren ausführlichen Reiseunterlagen mit. Weiterhin können Sie diese stets auf den offiziellen Seiten der Bundesregierung sowie des Auswärtigen Amtes nachlesen.
Teilnahmevoraussetzung
Aufgrund der aktuell geltenden Regelungen bezüglich des Coronavirus ist für diese Reise ein 2G-Nachweis erforderlich. Dies bedeutet, dass Sie zum Zeitpunkt des Reiseantritts entweder vollständig geimpft oder genesen sein müssen. Gesetzliche Änderungen vorbehalten.

VERANSTALTER

M-TOURS Erlebnisreisen GmbH
Große Straße 17-19, 49074 Osnabrück
Tel.: 0241 / 997 599 87

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur als Mitglied des Freundeskreises möglich (ggf. Auslosung der vorhandenen Plätze). Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an oder registrieren Sie sich kostenlos.

© Mercure Antwerp City Centre

Ihre Unterkunft

4-Sterne Hotel Mercure Antwerp City Centre

Das 4-Sterne Hotel Mercure Antwerp City Centre ist zentral gelegen, nur wenige  Minuten vom Diamantenviertel, dem Hauptbahnhof, dem Zoo oder dem  Einkaufsviertel Keyserlei und Meir entfernt. Die renovierten Zimmer mit Blick auf den Stadtpark sind im Boutique-Stil eingerichtet und verfügen über einen Flachbild-Kabel-TV sowie kostenloses WLAN. Die Badezimmer sind mit einer Badewanne oder Dusche, einem Haartrockner und kostenlosen Pflegeprodukten ausgestattet.  Außerdem sind alle Zimmer klimatisiert und schallisoliert. Die Lounge-Bar bietet eine entspannende Umgebung und eine große Auswahl an Wein, Bier sowie Tee, Kaffee und Snacks. Unterbringung im genannten Hotel oder gleichwertig – Änderungen vorbehalten!

Teilnahmeformular

Begrenztes Kontingent – Buchungen werden verbindlich nach der Bestätigung durch den Reiseveranstalter.

Die Bewerbung zur Teilnahme an der Veranstaltung ist nur als Mitglied des Freundeskreises möglich. Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an oder registrieren Sie sich kostenlos.

Videotrailer Königliches Museum der Schönen Künste Antwerpen

Das Ansehen der Aufzeichnung ist nur als Mitglied des Freundeskreises möglich. Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an oder registrieren Sie sich kostenlos.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden