© Stadttheater Aachen

Vorstellungsbesuch mit Meet & Greet der Oper von Leo Blech „Alpenkönig und Menschenfeind“

Das Theater Aachen hat die aktuelle Spielzeit mit der Oper „Alpenkönig und Menschenfeind“ eröffnet. Es handelt sich um das Hauptwerk von Leo Blech, einem Komponisten und Dirigenten, der 1871 in Aachen geboren wurde, weltweit Erfolge feierte und durch die Naziherrschaft auf Grund seiner jüdischen Herkunft lange Zeit zu wenig Beachtung fand.

Sie sind herzlich eingeladen, die Vorstellung am Freitag, 14. Oktober mit einem Rabatt von 20 Prozent zu besuchen. Im Anschluss an die Vorstellung findet ein exklusives Meet & Greet mit dem Generalintendanten Michael Schmitz-Aufterbeck, dem Generalmusikdirektor Christopher Ward und Sängerinnen und Sängern des Ensembles statt. In diesem Rahmen haben Sie die Möglichkeit, exklusive Einblicke zu bekommen und all Ihre Fragen zu stellen. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Theaters – wir freuen uns auf Sie!

Zum Stück: Rappelkopf, ein Misanthrop wie er im Buche steht: Er ist misstrauisch, missgünstig und wittert stets betrügerische Absichten. Der Berggeist Astragalus – genannt Alpenkönig – belegt ihn mit einem Zauber und führt ihm das eigene Verhalten vor Augen. Der entsetzte Menschenfeind wird kuriert…

Zum Hintergrund: Leo Blech war ein Komponist der Jahrhundertwende, der insbesondere als Dirigent zu großem Ansehen gelangte und auch in seiner Geburtsstadt Aachen wirkte. Sein kompositorisches Schaffen, das durch Vorbilder wie Richard Wagner und Richard Strauss beeinflusst wurde, ist der spätromantischen Ästhetik verpflichtet und verweist nicht selten auf märchenhafte Szenerien, die sich während des 19. Jahrhunderts besonderer Beliebtheit erfreuten – nicht zuletzt auch in den Werken von Engelbert Humperdinck, dessen Schüler Blech einst gewesen war. Aufgrund seiner jüdischen Herkunft verschwanden seine Stücke in den dreißiger Jahren von den Spielplänen der Theater- und Konzerthäuser und warten bis heute auf eine Wiederentdeckung. Mit »Alpenkönig und Menschenfeind« erklingt nun eines der Hauptwerke des Komponisten.

 

Termin:

Uhrzeit:

Ort:

Preis:

Freitag, 14. Oktober 2022

19.30 Uhr

Theater Aachen, Theaterplatz 1, 52062 Aachen

20 % Rabatt auf die Eintrittskarten (zahlbar vor Ort), inklusive Meet & Greet

Bitte melden Sie sich bei Interesse an der Veranstaltung mit dem untenstehenden Formular an, wir reservieren Ihnen dann die gewünschte Anzahl an Plätzen (Begrenztes Kontingent). Der Betrag wird ausschließlich beim Kauf an der Abendkasse gewährt und vor Ort fällig. Die Abendkasse öffnet jeweils 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn. Sobald Sie von uns eine Bestätigung erhalten haben, ist die Reservierung und somit die Teilnehmergebühr fällig. Ein kostenloses Storno ist zu diesem Zeitpunkt leider nicht mehr möglich. Bei Nicht-Erscheinen behalten wir uns die Rechnungsstellung vor.

Bitte orientieren Sie sich an den aktuellen Vorgaben des Landes NRW: www.land.nrw/corona

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur als Mitglied des Freundeskreises möglich (ggf. Auslosung der vorhandenen Plätze). Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an oder registrieren Sie sich kostenlos.

Teilnahmeformular

Die Bewerbungsfrist endet am Freitag, 30. September 2022, 10 Uhr.