Foto: Harald Krömer
Foto: Harald Krömer

Informationen zur Veranstaltung

Zu Besuch bei Talbot – Führung in Aachen

Termin:

Donnerstag, 8. Oktober 2020

Uhrzeit:

14.00 bis ca. 15.30 Uhr

Leistungen:

Werks-Führung durch den geschäftsführenden Gesellschafter Dirk Reuters

Ort:

Aachen

Preis:

Für Freundeskreis-Mitglieder kostenlos

Der Bewerbungsschluss für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Bitte melde dich im Freundeskreis an, um diese Veranstaltung buchen zu können.

#FK unterwegs

Zu Besuch bei Talbot – Führung in Aachen

Totgesagte leben länger. Vor sieben Jahren stand der traditionsreiche Waggonbauer Talbot in Aachen, der älteste seiner Art deutschlandweit, vor dem Aus. Der Mutterkonzern Bombardier, der Talbot Mitte der 1990er Jahre übernommen hatte, wollte das Aachener Werk schließen. Dagegen wehrte sich die Belegschaft mit monatelangen Mahnwachen am Werkstor. Am Ende kam die Rettung: Regionale Investoren und der bis dahin amtierende Werkleiter Dirk Reuters, der selbst bereits bei Talbot in die Lehre ging, übernahmen und gründeten „Talbot Services“. Seither hat das Werk einen unglaublichen Aufstieg hingelegt und seine Mitarbeiterzahl von damals unter 200 auf weit über 400 mehr als verdoppelt. Gerade hat man den größten Auftrag der 182-jährigen Firmengeschichte an Land gezogen: über mehrere Jahre verantwortet Talbot die Flotte des DB-Konkurrenten Flixtrain.

Ganz nah dran am Eisenbahnbau wird der geschäftsführende Gesellschafter Dirk Reuters exklusiv für unseren Freundeskreis durch die riesigen Werkhallen führen. 

Bewirb dich jetzt und sei dabei!